Trainingsgruppe Hachenburg

Eine Trainingsgruppe des Kakushinkai Dojo finden Sie in Hachenburg in mitten des  Westerwaldes.

Das Dojo ist ein Raum der Ruhe, des Trainings, der Meditation und Zusammengehörigkeit in den man seinen Körper und Geist übt. Dort wird Mugai Ryu Iaiyoudo und Kenjutsu als Lebensweg geübt und das Bushido hat somit einen hohen Stellenwert.

Das Dojo ist in japanischer Tradition gehalten, damit man sich auf das Training konzentrieren kann und nicht unnötig abgelenkt wird.

In dieser Trainingshalle werden bestimmte Regeln (Reishiki) eingehalten, die uns das gemeinsame Training erleichtern und sich auch im alltäglichen Leben niederschlagen. Dort können wir abschalten und den Alltag hinter uns lassen. Eine Stunde rein für das was wir in diesem Moment tun.

Die Trainingshalle ist nur barfuß oder mit Tabis (spezielle Schuhe) zu betreten und wir achten auch auf Geruchsfreiheit und Hygiene. Ringe, Uhren, Schmuck und sonstiges ist vor dem Training abzulegen, diese bergen ein unnötiges Verletzungsrisiko. Zuschauer sollen sich möglichst ruhig verhalten, um das Training nicht zu stören. Bei der Begrüßung und Demonstrationen verhält man sich für diese Zeit ruhig.

Diese Zeilen sollten der Orientierung dienen, auch in anderen Dojos.

Kontakt Hachenburg